Basismathematik

In zwei Heften werden exemplarisch Ideen und Anregungen für die Sicherung des Erwerbs von Grundkompetenzen angeboten, wobei besonderer Wert auf die Förderung des Selbstwerts der Schüler/innen und auf handlungsorientiertes Lernen gelegt wird. Mit diesem Angebot soll erreicht werden, dass weniger leistungsstarke Schülerinnen und Schüler ihren Bedürfnissen entsprechend Lernzugänge finden, die für sie erfolgreich sind. Die Fortbildungen dazu werden gut angenommen.

Basismathematik Heft 1

Basismathematik Heft 1

Gezielte Förderung ist das Anliegen dieses Heftes. Es bietet zahlreiche Ideen und Anregungen für die Sicherung des Erwerbs von Grundkompetenzen, besonderer Wert wird auf die Förderung des Selbstwerts der Schülerinnen und Schüler und auf handlungsorientiertes Lernen gelegt.

Autor/innen: Götz Bieber, Monika Haas, Brigitte Makl-Freund, Elisabeth Mürwald

Basierend auf den Bildungsstandards für Mathematik am Ende der 8. Schulstufe und den darin definierten Kompetenzen werden folgende Anliegen bzw. Ziele verfolgt: Ideen für Aufgaben geben, denen ein kompetenzorientiertes Leistungsverhältnis zugrunde liegt, Schüler/innen mit geringerer schulischer Leistung Erfolgserlebnisse ermöglichen, die ihnen helfen, die von ihnen erwarteten Kompetenzen zu erreichen, Unterstützungs- und Motivationsmöglichkeiten aufzeigen, wie Lehrer/innen ihren Unterricht für alle Begabungsstufen positiv gestalten können, einen Beitrag leisten zu einem harmonischen Mathematikunterricht, der Schüler/innen wie Lehrer/innen motiviert, in dem auch gelacht und mit Freude und Leidenschaft gearbeitet wird.

Inhalt: Variationen der Inhalts- und Handlungsdimensionen, Bedingungskarten, Begegnung mit Mathematik im Alltag und Verknüpfungen verschiedener Themengebiete (Auftragsbox)

Download der in Heft 1 vorgestellten Methoden

Einleitung
Variationen der Inhalts- und Handlungsdimensionen
Bedingungskarten
Aus der Zeitung
Auftragsbox

Siehe Datei(en) am Ende!


BasisMathematik Heft 2

Basismathematik Heft 2

Allgemeine Anliegen, Ideen und Ziele wie Heft 1
Inhalt: Kopfübungen (Kopfrechnen als Chance),Motivation durch Spiele und Motivation durch Wettbewerb

 

Autor/innen: Götz Bieber, Monika Haas, Brigitte Makl-Freund, Elisabeth Mürwald

Download der in Heft 2 vorgestellten Methoden
Einleitung
Kopfübungen
Motivation durch Spiele
Motivation durch Wettbewerb

Siehe Datei(en) am Ende!


Bestelladresse der Printversion dieser Broschüren

Amedia Servicebüro, Sturzgasse 1 A, 1141 Wien
Telefon: (01) 982 13 22 - 365
E-Mail: office[at]amedia.co.at